Fährlinien von Rostock nach Dänemark und Schweden

Fährlinien von Rostock nach Dänemark und Schweden

Im Jahr 2021 gab es mit 1,7 Millionen Passagieren auf den Fährlinien von und nach Nordeuropa ein Plus von 330.000 im Vergleich zum ersten Corona-Jahr 2020.

Bei der rollenden Ladung, den Fähr- und RoRo-Gütern, wurde mit einem Umschlagergebnis von 18 Millionen Tonnen (+ 2,7 Millionen Tonnen bzw. + 18 Prozent) eine neue Bestmarke erreicht. Der Anteil rollender Fracht am Gesamtumschlag des Überseehafens Rostock betrug damit im vergangenen Jahr 63 Prozent.

Das Fährcenter ist perfekt am öffentlichen Nahverkehr angebunden.